Baugruben

Baugruben

 

 

 

von: Anton Weißenbach, Achim Hettler

Ernst & Sohn, 2013

ISBN: 9783433600900

Sprache: Deutsch

417 Seiten, Download: 12333 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Baugruben



    1;Title Page ;5 2;Vorwort;7 3;Inhaltsverzeichnis;9 4;Chapter 1: Grundlagen ;13 4.1;1.1 Maßgebende Vorschriften ;13 4.2;1.2 Konstruktive Vorgaben;15 4.3;1.3 Neues Sicherheitskonzept;17 4.4;1.4 Einwirkungen;25 4.5;1.5 Bodenkenngrößen;33 5;Chapter 2: Aktiver und passiver Erddruck ;37 5.1;2.1 Allgemeines;37 5.2;2.2 Wandreibungswinkel und Erddruckneigungswinkel;38 5.3;2.3 Größe des aktiven Erddrucks;41 5.4;2.4 Verteilung des aktiven Erddrucks;48 5.5;2.5 Erdwiderstand vor Spundwänden und Ortbetonwänden;56 5.6;2.6 Erdwiderstand vor Trägerbohlwänden und aufgelösten Pfahlwänden;61 6;Chapter 3: Nachweis der Standsicherheit ;67 6.1;3.1 Grenzzustände;67 6.2;3.2 Ablauf der Berechnung;70 6.3;3.3 Berechnungsverfahren;72 6.4;3.4 Ermittlung und Nachweis der Einbindetiefe;74 6.5;3.5 Ermittlung der Schnittgrößen;76 6.6;3.6 Zulässige Vereinfachungen;79 6.7;3.7 Vorberechnungen;80 6.8;3.8 Nachweis der Gebrauchstauglichkeit;81 7;Chapter 4: Unverkleidete Baugrubenwände ;85 7.1;4.1 Baugrubenwände ohne rechnerischen Standsicherheitsnachweis;85 7.2;4.2 Standsicherheitsuntersuchung mit Tabellenwerten;90 7.3;4.3 Nachweis der Sicherheit gegen Böschungsbruch;99 8;Chapter 5: Nicht gestützte, im Boden eingespannte Baugrubenwände ;107 8.1;5.1 Einspannung im Untergrund;107 8.2;5.2 Lastansätze und Bodenreaktionen;114 8.3;5.3 Ermittlung von Einbindetiefen und Schnittgrößen;118 8.4;5.4 Ermittlung von Bewegungen und Verformungen;121 9;Chapter 6: Einmal gestützte Baugrubenwände ;125 9.1;6.1 Lastbilder;125 9.2;6.2 Ermittlung von Einbindetiefen und Schnittgrößen bei freier Auflagerung im Boden;138 9.3;6.3 Ermittlung von Einbindetiefen und Schnittgrößen bei beliebiger Fußauflagerung;142 9.4;6.4 Berücksichtigung von Nutzlasten;146 9.5;6.5 Korrektur der Wandfußverschiebung mit einer Mobilisierungsfunktion;150 10;Chapter 7: Mehrmals gestützte Baugrubenwände ;159 10.1;7.1 Lastbilder für zweimal gestützte Baugrubenwände;159 10.2;7.2 Lastbilder für dreimal oder öfter gestützte Baugrubenwände;169 10.3;7.3 Ermittlung von Einbindetiefen und Schnittgrößen;183 10.4;7.4 Lastbilder und Schnittgrößen in den Rückbauzuständen;188 10.5;7.5 Berücksichtigung von Nutzlasten;201 11;Chapter 8: Bettungsmodulverfahren ;205 11.1;8.1 Grundlagen;205 11.2;8.2 Bilinearer Ansatz und Ermittlung des zugehörigen Bettungsmoduls;208 11.3;8.3 Nichtlineare Bettungsansätze;214 11.4;8.4 Gestützte Wände;216 11.5;8.5 Nachweis der Einbindetiefe;220 12;Chapter 9: Finite-Elemente-Methode ;223 12.1;9.1 Einführung;223 12.2;9.2 Vorgaben aus Regelwerken;225 12.3;9.3 Einschlägige Veröffentlichungen;226 12.4;9.4 Vorschläge zur Anwendung;228 13;Chapter 10: Gleichgewichtsbedingungen ;237 13.1;10.1 Gleichgewicht der waagerechten Kräfte bei Trägerbohlwänden;237 13.2;10.2 Nachweis der Vertikalkomponente des mobilisierten Erdwiderstands;247 13.3;10.3 Abtragung von Vertikalkräften in den Untergrund;255 13.4;10.4 Sicherheit gegen Aufbruch der Baugrubensohle;265 13.5;10.5 Sicherheit gegen Geländebruch;272 14;Chapter 11: Bemessung der Einzelteile ;275 14.1;11.1 Ausfachung von Trägerbohlwänden;275 14.2;11.2 Bohlträger, Spundwände und Kanaldielen Gemeinsame Regelungen;281 14.3;11.3 Ortbetonwände;285 14.4;11.4 Gurte und Auswechslungen;287 14.5;11.5 Steifen;289 14.6;11.6 Verankerungen;294 15;Chapter 12: Berechnungsbeispiele ;307 15.1;12.1 Nachweis der Böschungsstandsicherheit mit Tabellenwerten;307 15.2;12.2 Nachweis der Böschungsstandsicherheit mit dem lamellenfreien Gleitkreisverfahren;309 15.3;12.3 Erddruckermittlung für eine im Boden eingespannte, nicht gestützte Spundwand;314 15.4;12.4 Erddruckermittlung für eine Baggerlast;316 15.5;12.5 Ermittlung des Erdwiderstands vor einer Trägerbohlwand;318 15.6;12.6 Nicht gestützte, im Boden eingespannte Trägerbohlwand in nichtbindigem Boden;320 15.7;12.7 Nicht gestützte, im Boden eingespannte Spundwand in bindigem Boden;331 15.8;12.8 Einmal ausgesteifte, im Boden frei aufgelagerte Schlitzwand in geschichtetem Boden;343 15.9;12.9 Korrektur der Wandfußverschiebung mit Hilfe einer Mobilisierungsfunktion;349 15.10;12.10 Nachweis der Einbindetiefe bei Anwendung des Bettungsmodulverfahrens;359 15.11;12.11 Nachweis der Einbindetiefe bei Anwendung der Finite-Elemente-Methode;366 15.12;12.12 Nachweis der Sicherheit gegen Aufbruch der Baugrubensohle;369 15.13;12.13 Nachweis der Standsicherheit einer Verankerung;374 16;Chapter 13: Tabellen ;379 16.1;13.1 Erfahrungswerte für Bodenkenngrößen;379 16.2;13.2 Beiwerte zur Ermittlung des aktiven Erddrucks;383 16.3;13.3 Beiwerte zur Ermittlung des ebenen Erdwiderstands;387 16.4;13.4 Beiwerte zur Ermittlung des räumlichen Erdwiderstands;393 16.5;13.5 Beiwerte zur Ermittlung der Böschungsstandsicherheit;397 16.6;13.6 Erddruck-Lastfiguren;399 16.7;13.7 Materialkenngrößen und Teilsicherheitsbeiwerte für Bauteile aus Holz;402 16.8;13.8 Materialkenngrößen und Teilsicherheitsbeiwerte für Bauteile aus Stahl;404 16.9;13.9 Materialkenngrößen und Teilsicherheitsbeiwerte für Bauteile aus Beton und Stahlbeton;405 17;Chapter 14: Literaturverzeichnis ;407

Kategorien

Service

Info/Kontakt