Generationen erfolgreich führen - Konzepte und Praxiserfahrungen zum Management des demographischen Wandels

Generationen erfolgreich führen - Konzepte und Praxiserfahrungen zum Management des demographischen Wandels

 

 

 

von: Heike Bruch, Florian Kunze, Stephan Böhm

Gabler Verlag, 2010

ISBN: 9783834985064

Sprache: Deutsch

275 Seiten, Download: 39576 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Generationen erfolgreich führen - Konzepte und Praxiserfahrungen zum Management des demographischen Wandels



  Geleitwort 6  
  Vorwort 8  
  Inhaltsverzeichnis 10  
  Kapitel 1 Einleitung 15  
     1.1 Herausforderung Demographischer Wandel 16  
     1.2 Über die Forschung 20  
     1.3 Struktur des Buches und Kapitelübersicht 20  
  Kapitel 2 Der Demographische Wandel - Ursachen und Folgen 25  
     2.1 Die demographische Entwicklung 26  
     2.2 Ursachen der demographischen Entwicklung 27  
     2.3 Zuwanderung als Lösung? 28  
     2.4 Auswirkungen der demographischen Entwicklung 31  
        2.4.1 Rückgang der Bevölkerung 32  
        2.4.2 Alterung der Gesellschaft 35  
     2.5 Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft 40  
     2.6 Herausforderungen für die Unternehmen 43  
     2.7 Vorhandenes Problembewusstsein in Unternehmen 47  
     2.8 Handlungsfelder - Generationale Führung als Wettbewerbsvorteil 49  
     2.9 Kernaussagen des Kapitels 50  
  Kapitel 3 Erfolgreiches Altern im Erwerbsleben - Personenbezogene Aspekte 53  
     3.1 Leistungsfähigkeit, Produktivität und Altern 54  
     3.2 Zum Begriff des Alters 55  
     3.3 Das Vorurteil des Altersdefizits - Mythen und Realitäten 57  
        3.3.1 Alterung und Erfahrung/Fähigkeiten 60  
        3.3.2 Alterung und Motivation 64  
        3.3.3 Alterung und die körperliche Konstitution 68  
     3.4 Zwischenfazit - Leistungsfähigkeit und Alter 70  
     3.5 Individuelle Ansatzpunkte für erfolgreiches Altern am Arbeitsplatz 73  
        3.5.1 Lebenslanges Lernen 73  
        3.5.2 Motivierende Karriere- und Lebensphasenplanung 79  
        3.5.3 Individuelles Gesundheitsmanagement 82  
     3.6 Kernaussagen des Kapitels 86  
  Kapitel 4 Führung von fünf Generationen am Arbeitsplatz 89  
     4.1 Führung und Zusammenarbeit unterschiedlicher Generationen 90  
     4.2 Generationsbegriff 92  
     4.3 Generationen-, Alters- oder Lebensphaseneffekte 94  
     4.4 Fünf Generationen in der Arbeitswelt 95  
        4.4.1 Die Nachkriegsgeneration 98  
        4.4.2 Die Wirtschaftswundergeneration 100  
        4.4.3 Die Baby Boomer Generation 103  
        4.4.4 Die Generation Golf 106  
        4.4.5 Die Internetgeneration 109  
     4.5 Generationenunterschiede in der Vorgesetzten-Mitarbeitenden-Beziehung 113  
     4.6 Führung unterschiedlicher Generationen 115  
        4.6.1 Nachkriegsgeneration - Erfahrungsorientierte Führung 115  
        4.6.2 Wirtschaftswundergeneration - Sinnorientiert-partizipative Führung 118  
        4.6.3 Baby Boamer - Entwkklungsorientiertkooperative Führung 121  
        4.6.4 Generation Golf - Pragmatischzielorientierte Führung 122  
        4.6.5 Internetgeneration - Visionsorientierte Führung 124  
     4.7 Unterschiedliche generationale Führungskonstellationen 128  
     4.8 Generationale Führung in der Praxis 131  
     4.9 Wissensweitergabe in der Generationenbeziehung 132  
     4.10 Kernaussagen des Kapitels 136  
  Kapitel 5 Entwicklung und Führung altersgemischter Teams 139  
     5.1 Erfolgsfaktor altersgemischte Teams 140  
     5.2 Zunehmende (Alters-)Diversität in Teams und Arbeitsgruppen 142  
     5.3 Chancen und Herausforderungen von altersgemischten Teams 144  
        5.3.1 Chancen altersgemischter Teams 144  
        5.3.2 Herausforderungen altersgemischter Teams 151  
     5.4 Effektiver Einsatz altersgemischter Teams 156  
        5.4.1 Zusammenstellen altersgemischter Teams 158  
        5.4.2 Unterstützende organisatorische Rahmenbedingungen 160  
        5.4.3 Interaktive Führung altersgemischter Teams 163  
           5.4.3.1 Förderung von Ziel- und Ergebnisorientierung in Teams 164  
           5.4.3.2 Förderung der Begei sterung von Teams 169  
        5.4.4 Umgang mit Konflikten 177  
     5.5 Erfolgsbeispiel "Audi Silver Line" 180  
     5.6 Kernaussagen des Kapitels 183  
  Kapitel 6 Bewältigung des demographischen Wandels - Aspekte des Gesamtunternehmens 187  
     6.1 Chancen und Herausforderungen für Unternehmen 188  
     6.2 Gesamtbetriebliche Sicht- und Herangehensweise 191  
     6.3 Ansatzpunkte auf Organisationsebene 198  
        6.3.1 Altersstrukturanalysen 198  
        6.3.2 Alterssensible Rekrutierung 207  
           6.3.2.1 Rekrutierung jüngerer Mitarbeitender 209  
           6.3.2.2 Rekrutierung älterer Mitarbeitender 211  
        6.3.3 Alterssensible Arbeitszeit- und Ruhestandsregelungen 217  
           6.3.3.1 Einflussfaktoren von Renten- und Ruhestandsregelungen 217  
           6.3.3.2 Neue Lebensarbeitszeit-Modelle 220  
           6.3.3.3 Lebensphasengerechte Arbeitszeitgestaltung 224  
           6.3.3.4 Der Übergang in den Ruhestand 229  
        6.3.4 Altersfreundliche Führungs- und Unternehmenskultur 232  
     6.4 Kernaussagen des Kapitels 240  
  Kapitel 7 Zusammenfassung und Ausblick 244  
     7.1 Der demographische Wandel auf unterschiedlichen Ebenen 246  
        7.1.1 Die demographische Herausforderung 246  
        7.1.2 Personenbezogene Aspekte 246  
        7.1.3 Führung von fünf Generationen am Arbeitsplatz 247  
        7.1.4 Entwicklung und Führung altersgemischter Teams 248  
        7.1.5 Aspekte des Gesamtunternehmens 249  
     7.2 Die gesamtgesellschaftliche Herausforderung 249  
  Literaturverzeichnis 252  
  Index 272  

Kategorien

Service

Info/Kontakt