Management Y - Agile, Scrum, Design Thinking & Co.: So gelingt der Wandel zur attraktiven und zukunftsfähigen Organisation

Management Y - Agile, Scrum, Design Thinking & Co.: So gelingt der Wandel zur attraktiven und zukunftsfähigen Organisation

 

 

 

von: Ulf Brandes, Pascal Gemmer, Holger Koschek, Lydia Schültken

Campus Verlag, 2014

ISBN: 9783593424361

Sprache: Deutsch

240 Seiten, Download: 13134 KB

 
Format:  EPUB, auch als Online-Lesen

geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Management Y - Agile, Scrum, Design Thinking & Co.: So gelingt der Wandel zur attraktiven und zukunftsfähigen Organisation



  INHALT 6  
  UNSER GRÖSSTES ENTWICKLUNGSPOTENZIAL 10  
  MEHR MENSCHLICHKEIT IM MANAGEMENT! 14  
     Neue Wege zu einer leistungsfähigen Organisation 16  
     Was alle Menschen motiviert – nicht nur die Generation Y 19  
     Die Maschine als Ideal des Menschen? 22  
     Was für Menschen wollen wir sein? 23  
     Flow: Wie entfalten wir unsere volle Leistung? 25  
     Sinn: Wofür engagieren wir uns wirklich? 28  
     Echte Solidarität + Echte Partizipation = Echte Innovation 29  
     Zusammenarbeit im 21. Jahrhundert – Die Abkehr vom Homo oeconomicus 31  
     Komplexität bewältigen: Siedler und Pioniere 34  
     Den Wandel beginnen 41  
  WAS UNTERNEHMEN HEUTE ÄNDERN … 44  
     EIN ANDERER BLICKWINKEL ERÖFFNET NEUE ANSICHTEN 46  
     KUNDEN WIRKLICH VERSTEHEN 48  
        Erfinden heute 51  
        Erfinden morgen: Co-Creation, Lean Startup und Design Thinking 55  
        Design Thinking: Das Prinzip Kundennähe 57  
        Das Prinzip Iteration 59  
        Das Prinzip Lösungsoffenheit 60  
        Erfindergeist und Erfinderkultur 62  
        Vom Projekt zum Produkt 66  
        Literatur 70  
     LIEFERN, WAS GEBRAUCHT WIRD 72  
        Mein Produkt lebt! 73  
        Produkte dynamikrobust bauen 74  
        Das agile Manifest 75  
        Dynamikrobust handeln: Ein Beispiel 81  
        Agile Erfolgsfaktoren 83  
        Aus Erfahrung klug 86  
        Entscheidungen sind entscheidend 87  
        Scrum 88  
        Kanban 94  
        Mein Produnkt überlebt! 95  
        Literatur 96  
     ORGANISATION GEMEINSAM BELEBEN 98  
        Klarheit 100  
        Menschenbild 102  
        Potenzialentfaltung 105  
        Unterschiede wertschätzen 107  
        Mut zu heiklen Diskussionen 110  
        Feedback oder Bonussysteme 114  
        Fazit 117  
        Literatur 118  
     MENSCHEN EHRLICH BEGEISTERN 120  
        Authentizität, Transparenz und Verletzlichkeit 121  
        Authentizität im Recruiting 126  
        Wie viel Transparenz können wir wagen? 127  
        Wo hat Authentizität Grenzen? 131  
        Wie können wir dazu beitragen, dass unsere Angebote Kunden etwas bedeuten? 133  
        Den Wandel beginnen 137  
  … UND 24 MÖGLICHKEITEN, JETZT ZU HANDELN 140  
     Aus der Praxis: Leicht übertragbare Helfer für den Wandel 141  
     ART OF HOSTING – Gemeinsame Zeit besser nutzen 143  
     BLUEBOARD – Die besten Ideen setzen sich durch 147  
     BUSINESS MODEL CANVAS – Das ganze Unternehmen auf einen Blick 151  
     CROSS LEVEL GROUPS – Hierarchieübergreifende Plattform für den Wandel 153  
     DELEGATION POKER – Spielerisch Verantwortung klären 155  
     ELCH AUF DEM TISCH – Mut zu heiklen Dialogen 157  
     FEARLESS JOURNEY – Gemeinsam einen Weg in die Zukunft entdecken 159  
     FRAG‘ DEN BEWERBER – Der erste Schritt zum Employer Branding 161  
     INGENIEURE ENTWICKELN AGIL – Zum Beispiel komplexe Fahrzeugkomponenten 163  
     JOB-ROTATION – Andere Perspektiven im eigenen Unternehmen erleben 167  
     KILL YOUR DARLINGS! – Gute Argumente für das Scheitern 169  
     KONSENT – „Niemand ist dagegen“ statt „Die Mehrheit ist dafür“ 171  
     KONSULTATIVER EINZELENTSCHEID – Der Kompetenteste entscheidet 173  
     LEITPLANKEN – Die Bedürfnisse des Unternehmens formulieren 177  
     MENTORING – Wie neue Kollegen ihren Platz im Unternehmen finden 181  
     NEUEINSTELLUNGDURCH DAS TEAM – Mut zum Veto 183  
     NOBODY‘S PERFCT – Per Kartenspiel zur Fehlerkultur 185  
     OPEN SPACE – Eine Agenda entsteht von selbst 187  
     PAIRING – Schamlos zu zweit viermal besser 191  
     PROTOTYPING – Schnelle sichtbare Ergebnisse 195  
     SLACK – Ideen den passenden Raum geben 197  
     SUPERSCHURKE – Deine grösste Schwäche 199  
     TEMENOS – Kennen wir uns wirklich? 203  
     VOLLE TRANSPARENZ – Als Unternehmer Teilhabe fördern 207  
  GEMEINSAM IN BEWEGUNG BLEIBEN 212  
     Management Y im weiteren Kontext 214  
     Spiel, Spass und Spannung! 214  
     Einfach machen, selber bauen 215  
     Storytelling 217  
     Wertschätzende Kommunikation 217  
     Improvisationstheater, Musik und Bewegung 218  
     Die Kraft der Ästhetik 219  
     Spiritualität 220  
     Liebe 221  
     Play and body: Warum dieses Buch und kein Tanzkurs? 223  
     Unsere Sicht ist nur ein von vielen 227  
     Wandel beginnt im Dialog 230  
     Herausforderungen mit Fremden besprechen 233  
     Ich bin nicht allein 234  
     Verletzlichkeit 234  
     Austausch in modernen Netzwerken 236  
     Mitmachen 238  
  BILDNACHWEISE 241  

Kategorien

Service

Info/Kontakt